Begriffe von A bis Z

 

Begriffe von A bis Z

Abschlussarbeiten und Forschungspraktika - Unterschied zwischen internen und externen Abschlussarbeiten und Forschungspraktika?

Intern sind Abschlussarbeiten und Forschungspraktika, wenn sie in einer Arbeitsgruppe der Fachgruppe Chemie der RWTH Aachen durchgeführt werden. Wenn Professor*innen der Fachgruppe Chemie eine weitere Arbeitsgruppe in einer anderen Institution haben, z. B. Forschungszentrum Jülich oder Max-Planck-Institut, dann gelten Abschlussarbeiten und Forschungspraktika in diesen externen Institutionen auch als intern, wenn sie von den internen Professor*innen betreut werden.

Extern sind Abschlussarbeit und Forschungspraktika, die in einer anderen Fachgrupppe oder Fakultät der RWTH Aachen, z. B. Biologie oder Verfahrenstechnik, an einer anderen Universität, in der Industrie oder im Ausland durchgeführt werden. Externe Abschlussarbeiten und Forschungspraktika müssen vom Prüfungsausschuss Chemie genehmigt werden. Die entsprechenden Formulare befinden sich im Download-Center.

Im Ausland durchgeführte externe Abschlussarbeiten und Forschungspraktika verlangen einen deutlich größeren organisatorischen Aufwand als interne oder an der RWTH durchgeführte externe Abschlussarbeiten und Forschungspraktika. Sie sollten etwa ein Jahr vor dem geplanten Beginn mit der Organisation starten. Sie müssen sich in der Regel nicht nur um die Arbeitsstelle und das Thema kümmern, sondern zusätzlich Dinge wie Visum, Versicherungen, Verschwiegenheitserklärungen (bei Firmen), usw. klären. Außerdem müssen Sie mit Ihren internen und externen Betreuenden klären, dass es sich um eine wissenschaftliche Arbeit handelt, die als Abschlussarbeit oder Forschungspraktikum anerkannt werden kann. Das Service Center Chemie unterstützt Sie gerne bei allen Fragen Rund um externe Abschlussarbeiten und Forschungspraktika.

Abschlussarbeiten - Wie wird eine Abschlussarbeit angemeldet?

Der unten beschriebene Prozess gilt nur für die Anmeldung von Abschlussarbeiten des Bachelorstudiengangs Chemie und des Masterstudiengangs Chemie.

Der Prozess der Anmeldung von Bachelorarbeiten und Masterarbeiten der Lehramtsstudiengänge mit dem Unterrichtsfach Chemie läuft komplett über das Zentrale Prüfungsamt. Bitte kontaktieren Sie Ihre Sachbearbeiter*innen,

Stehen Thema sowie Erstprüfende und Zweitprüfende fest, dann müssen die Abschlussarbeiten des Bachelorstudiengangs Chemie und des Masterstudiengangs Chemie VOR Beginn der Abschlussarbeit angemeldet werden.

Der aktuelle Prozess läuft, wenn Sie einverstanden sind, komplett per E-Mail ab:

  1. Sie kontaktieren das Zentrales Prüfungsamt (ZPA), die Sachbearbeiter*innen senden Ihnen das Anmeldeformular zu.
  2. Sie tragen die persönlichen Daten in das Anmeldeformular ein und senden es an das ZPA zurück.
  3. Das ZPA kontrolliert die Voraussetzungen für die Anmeldung und bestätigt auf dem Anmeldeformular, dass die Voraussetzungen erfüllt sind. Im Anschluss sendet das ZPA das Formular an die Erstprüfenden. Dieser Schritt muss VOR Beginn der Bearbeitungszeit abgeschlossen sein.
  4. Den nächsten Abschnitt des Anmeldeformulars (Thema auf Deutsch und auf Englisch, Erstprüfende, Zweitprüfende, geplanter Beginn der Abschlussarbeit) füllen Sie mit Ihren Erstprüfenden aus.
  5. Wenn es sich um eine externe Abschlussarbeit handelt, dann müssen Sie auch noch einen Antrag auf Durchführung einer externen Abschlussarbeit beim Prüfungsausschuss Chemie stellen.
  6. Anschließend senden die Erstprüfenden das Anmeldeformular und wenn vorhanden den Antrag auf Durchführung einer externen Abschlussarbeit an das Service Center Chemie.
  7. Die Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Chemie geben die Abschlussarbeit aus (Beginn der Bearbeitungszeit), bestellen die Zweitprüfenden und genehmigen eine eventuelle externe Abschlussarbeit. Anschließend senden sie das Anmeldeformular an das ZPA.
  8. Das ZPA überträgt die Daten von dem Anmeldeformular nach RWTHonline. Danach ist der Prozess der Anmeldung abgeschlossen und Sie finden die Daten Ihrer Abschlussarbeit in RWTHonline.

 

Die Daten zu den Abschlussarbeiten finden Sie dort, wo Sie Ihre bestandenen Klausuren finden, in der Applikation "Meine Leistungen". Im wiki-intern (erreichbar im Netz der RWTH oder per VPN) finden Sie in der "FAQs für Studierende" die Frage "Wo finde ich Informationen zu meiner Abschlussarbeit?".

Ein Muster des Anmeldeformulars finden Sie im Download-Center Chemie.

Abschlussarbeiten - Wo finde ich meine angemeldete Abschlussarbeit in RWTHonline?

Das ZPA überträgt die Daten von dem Anmeldeformular nach RWTHonline. Danach ist der Prozess der Anmeldung abgeschlossen und Sie finden die Daten Ihrer Abschlussarbeit in RWTHonline.

Die Daten zu den Abschlussarbeiten finden Sie dort, wo Sie Ihre bestandenen Klausuren finden, in der Applikation "Meine Leistungen". Im wiki-intern (erreichbar im Netz der RWTH oder per VPN) finden Sie in der "FAQs für Studierende" die Frage "Wo finde ich Informationen zu meiner Abschlussarbeit?".

Abschlussarbeiten - Wie gebe ich meine Abschlussarbeit ab?

Sie müssen zwei ausgedruckte und gebundene Exemplare Ihrer Abschlussarbeit fristgerecht beim Zentralen Prüfungsamt einreichen. Ihre Abgabgefrist finden Sie nach der Anmeldung der Abschlussarbeit in RWTHonline (siehe "Wo finde ich meine angemeldete Abschlussarbeit in RWTHonline?").

Neben den zwei gebundenen Exemplaren müssen Sie noch weitere Unterlagen einreichen. Informationen dazu finden Sie auf der Webseite des Zentralen Prüfungsamts unter Anmeldung und Abgabe.

Die Sachbearbeiter*innen im Zentralen Prüfungsamt stempeln auf die zwei eingereichten Exemplare das Datum der Abgabe. Dieses Datum ist das Prüfungsdatum der Abschlussarbeit, unabhängig davon, wie lang die Benotung der Abschlussarbeit dauert. Anschliesend senden sie die gestempelten Exemplare an die Prüfenden zur Benotung Ihrer Abschlussarbeit.

In wichtigen Gründen wie z. B. wenn für die Arbeit notwendige Messgeräte ausgefallen sind, kann die Bearbeitungszeit von Abschlussarbeiten auf Antrag an den Prüfungsausschuss Chemie verlängert werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre Ansprechpersonen im  Service Center Chemie, die Ihnen das entsprechende Formular zusenden.

BAföG

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) regelt die finanzielle Unterstützung von Studierenden durch den Staat. Die Unterstützung erfolgt abhängig vom Einkommen der Eltern, der Ehepartnerin/des Ehepartners und vom vorhandenen Privatvermögen. Allgemeine Informationen finden sie beim Amt für Ausbildungsförderung des Studierendenwerks.

Die Förderungshöchstdauer entspricht der Regelstudienzeit des Studiengangs. Nach dem vierten Semester wird jedes Semester überprüft, ob die Studienziele erreicht wurden. Dazu muss beim BAföG-Amt das Formblatt 5, das vom Zentralen Prüfungsamt ausgefüllt wird, als Eignungsnachweis eingereicht werden.

Der Prüfungsausschuss Chemie hat festgelegt, dass zum Ende des 4. Semesters 80 Kreditpunkte erreicht werden müssen, um den Eignungsnachweis zu erhalten. 
Im Bachelorstudiengang Chemie können 80 CP erreicht werden, wenn die Module ALG1, ALG2, MAT, PHYS, WAHL, CBP, MMS und ASP erfolgreich abgeschlossen wurden. Im Bachelorstudiengang Lehramt Chemie müssen insgesamt 80 CP aus dem Fach Chemie, dem zweiten Fach und den Bildungswissenschaften zusammen erreicht sein. 

Literaturrecherche

Währed des Studiums ist die Recherche von themenbezogener Literatur zur Erstellung von Hausarbeiten, Protokollen, Praktikumsberichten und schließlich der Abschlussarbeiten eine wichtige Kernkompetenz der Studierenden. 

Erste Anlaufstelle für Fachliteratur der Chemie ist die Fachbibliothek Chemie mit ihrem Präsenzbestand. Neben klassischen Lehrwerken und Fachbüchern ist auch der Zeitschriftenbestand der Fachbibliothek sehr umfangreich. 

Für die Vorbereitung auf Prüfungen, Veranstaltungen und Praktika bietet sich ein Blick in die Lehrbuchsammlung der RWTH an. Dort stehen die wichtigsten Lehrweke der chemischen Themenbereiche in ausreichender Zahl zur Ausleihe zur Verfügung. 

Für alle weiteren Literaturrecherchen ist die Universitätsbibliothek der RWTH die richtige Adresse. In den zahlreichen Online-Katalogen, die auf der Webseite hinterlegt sind, kann online schnell nach aktuellen Publikationen gesucht werden. Außerdem können Bücher über das Benutzerkonto zur Abholung bestellt werden. Das Angebot umfasst weiterhin zahlreiche Kursangebote zur Literaturrecherche. 

Modulkataloge

Die Modulkataloge bildeten bis zum Wintersemester 2019/2020 die rechtliche Grundlage für die Module eines Studiengangs. Diese wurden zum Sommersemester 2020 wieder von den Modulhandbüchern ersetzt, da diese übersichtlicher sind.

Unter dem Punkt Modulhandbücher sind die Links für die aktuellen und vergangenen Modulhandbücher hinterlegt.

Die Modulkataloge sind in in der Archiv der Amtlichen Bekanntmachungen zu finden.

Mündliche Ergänzungsprüfung

Wenn Studierende drei mal an einer schriftlichen Prüfung teilgenommen haben ohne diese zu bestehen und kein Täuschungsversuch vorlag, haben sie die Möglichkeit an einer mündlichen Ergänzungsprüfung teilzunehmen. Diese Ergänzungsprüfungen sind für alle Bachelor- und Masterstudierenden entsprechend der übergreifenden Prüfungsordnungen vorgesehen.

Da es sich nicht um eine Wiederholungsprüfung, sondern um eine Ergänzungsprüfung handelt, haben die Studierenden die Möglichkeit die zweiten nicht bestandenen Wiederholungsprüfung noch mit der Note 4,0 abzuschließen. Eine bessere Note kann nicht erreicht werden. Voraussetzung ist ein zeitlicher Bezug zur nicht bestandenen Prüfung und somit eine Durchführung innerhalb von vier Wochen ab Klausureinsicht. 

Die Durchführung der Mündlichen Ergänzungsprüfung erfolgt nur auf Antrag seitens der/des Studierenden unverzüglich nach Bekanntgabe der Klausurergebnisse, spätestens im Termin der Klausureinsicht. 

Weitere Informationen finden Sie beim Zentralen Prüfungsamt.

Praktikumsordnungen

Die Praktikumsordnungen aller Chemiestudiengänge sind auf der folgenden Seite in einer Tabelle hinterlegt. Dort ist die aktuell gültige Version hinterlegt.

Praktikumsordnungen

Prüfungsordnungen

Die Prüfungsordnungen der chemischen Studiengänge sowie die übergreifenden Prüfungsordnungen sind auf folgender Seite aufgeführt.

Prüfungsordnungen

Semestertermine

Alle allgemeingültigen Termine, etwa Beginn und Ende des Semesters beziehungsweise der Vorlesungszeit, vorlesungsfreie Feiertage sowie Fristen sind in der RWTH-weiten Liste der Semestertermine zu finden.

Semestertermine