Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen im Masterstudiengang Chemie

 

Sommersemester 2022

  • Das Modul "Diffraktionsmethoden zur Strukturanalyse" von Herrn Professor Englert findet alle 2 Jahre statt. Die nächste Veranstaltung ist für das Sommersemester 2023 geplant.
  • Die Prüfungsleistung zur Pflichtvorlesung "Kolloidchemie" von Herrn Professor Richtering wird ab dem Sommersemester 2022 dauerhaft in benotete Hausaufgaben und eine unbenotete Hausarbeit geändert.
    Die Pflichtvorlesung wird in "Colloid Chemistry" umbenannt.
  • Das Modul "Einzelmolekül- und superauflösende Fluoreszenzmikroskopie" von Herrn Professor Wöll wurde in das Sommersemester verschoben und findet das nächste Mal im Sommersemester 2022 statt.
    Die Prüfungsform wird in "Referat" geändert.
  • Das Modul "Mechanismen der molekularen Katalyse" von Herrn Professor Klankermayer wurde in das Sommersemester verschoben und findet das nächste Mal im Sommersemester 2022 statt.
    Das Modul wird in "Mechanistic Studies in Molecular Catalysis" umbenannt.
  • Das Modul "Quantenchemische Simulationsmethoden für große molekulare Systeme" von Herrn Professor Bannwarth wurde in das Sommersemester verschoben und findet das nächste Mal im Sommersemester 2022 statt.

Wintersemester 2022/2023

  • Das Modul "Avancierte Koordinationschemie" von Herrn Professor Kögerler findet alle 2 Jahre statt. Die nächste Veranstaltung findet im Wintersemester 2023/2024 statt.
  • Das Modul "Supramolekulare Anorganische Chemie" von Herrn Professor Kögerler findet alle 2 Jahre statt. Die nächste Veranstaltung ist für das Wintersemester 2022/2023 geplant.
  • Das Modul "Einzelmolekül- und superauflösende Fluoreszenzmikroskopie" von Herrn Professor Wöll wurde in das Sommersemester verschoben.
  • Das Modul "Mechanismen der molekularen Katalyse" von Herrn Professor Klankermayer wurde in das Sommersemester verschoben.
  • Das Modul "Quantenchemische Simulationsmethoden für große molekulare Systeme" von Herrn Professor Bannwarth wurde in das Sommersemester verschoben.