Seminar: Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid- und Elektrofahrzeuge

 

Donnerstag, 19. September, bis Freitag, 20. September 2019

Für Hybridfahrzeuge, Elektrofahrzeuge und elektrische Antriebssysteme sind Lithium-Ionen-Batterien eine zentrale Komponente in Bezug auf Kosten, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Wer die Batterie versteht, hat einen Wettbewerbsvorteil! Bei der Lithium Ionen Batterie geht es um die Themen Wirtschaftlichkeit, Technik und Sicherheit.

Das Haus der Technik geht in dem Seminar „Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid- und Elektrofahrzeuge“ gezielt auf Anforderungen an Batteriespeicher in Fahrzeugen und Grundlagen der Lithium-Ionen Batterien ein und gibt einen umfassenden Einblick in den Stand der Technik und die Trends. Dabei wird auch über Erfahrungen über das Verhalten von Batterien in E-Fahrzeugen in den letzten Jahren berichtet. Den Schwerpunkt bilden dabei Alterungseffekte, Lebensdauern von Batterien sowie Sicherheitsaspekte bei Transport und Betrieb von HV-Batterien. Die Leitung hat Professor Dirk-Uwe Sauer vom Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe der RWTH Aachen.

Wo? E.ON Energy Research Center, Mathieustrasse 10
Programm Webseite
Info

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiter¬bildung auf höchstem Niveau. Mit 90 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungs¬institut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschland¬weiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.