Die Lehramtsstudiengänge Chemie Staatsexamen laufen aus. Einschreibungen sind nur noch in höhere Semester möglich!

Zwischenprüfungen sind nur bis zum Ende des Sommersemester 2014 möglich.

 

Lehramtsstudiengang Chemie Staatsexamen

  Hörsaal Foto: Peter Winandy

Der Lehramtsstudiengang Chemie Staatsexamen bietet den zukünftigen Chemie-Lehrern eine umfangreiche Ausbildung. Sie erhalten fundierte Kenntnisse in den chemischen Grundlagenfächern und der chemischen Fachdidaktik, die sie für ihre spätere Lehrtätigkeit benötigen.

Das Grundstudium (1.-4. Semester) enthält Vorlesungen und Praktika der Grundlagenfächer Anorganische Chemie, Organische Chemie und Physikalische Chemie. Das Grundstudium wird mit den Zwischenprüfungen in den drei Grundlagenfächern abgeschlossen.

Das Hauptstudium (5.-9. Semester) ist in drei fachwissenschaftliche Module und ein fachdidaktisches Modul unterteilt. In den fachwissenschaftlichen Modulen werden die Grundlagenfächer Anorganische Chemie, Organische Chemie und Physikalische Chemie vertieft und durch Veranstaltungen der Technischen Chemie und der Makromolekularen Chemie ergänzt. Dabei soll durch Modularisierung die klassische Trennung der chemischen Fächer aufgehoben und ihre inhaltliche Verflechtung deutlich gemacht werden. Im fachdidaktischen Modul lernen die zukünftigen Lehrer, wie der Stoff der Chemie schülergerecht aufbearbeitet und anhand von Versuchen im Unterricht dargestellt wird. Das Hauptstudium wird mit der 1. Staatsprüfung abgeschlossen.

Ausführliche Informationen zum Lehramtsstudiengang Staatsexamen Chemie und zum Vorkurs Chemie erhalten Sie auf diesen Seiten. Ansprechpartner für den Lehramtsstudiengang ist der zuständige Fachstudienberater Karl-Heinz Klöss.

Informationen zu Veranstaltungen im Lehramtsstudiengang Staatsexamen finden Sie im RWTH Informationssystem CAMPUS.

Übergangsregelung für den Lehramtsstudiengang Staatsexamen Chemie

Nach §20 Absatz 4 des Lehrerausbildungsgesetztes vom 12. Mai 2009 gelten folgende Übergangsregelungen:

  1. Zwischenprüfungen können letztmalig im Sommersemester 2014 abgenommen werden.
  2. Das Staatsexamen kann letztmalig im Sommersemester 2017 abgenommen werden.

Eine gleichzeitige Einschreibung mit einem Fach in einem Staatsexamenstudiengang und mit einem Fach im Bachelor-/Masterstudiengang ist nicht möglich.