Modul Bachelorarbeit

Kontakt

Name

Vorsitzender Prüfungsausschuss Chemie

Modulverantwortlicher

Telefon

work
+49 241 80 94044

E-Mail

E-Mail
 

Die Bachelorarbeit ist eine schriftliche Arbeit, die am Ende einer Forschungstätigkeit in einem Arbeitskreis der Fachgruppe Chemie von den Studierenden erstellt wird. Die Bachelorarbeit soll zeigen, dass die Studierenden in der Lage sind, ein Problem aus dem Bereich der Chemie innerhalb einer vorgegebenen Frist nach wissenschaftlichen Methoden unter Anleitung selbstständig zu bearbeiten. Zum Thema und den Ergebnissen der Bachelorarbeit wird ein Vortrag gehalten. Die Bearbeitungszeit der Bachelorarbeit beträgt drei Monate und sie wird parallel zu den Vorlesungen erstellt.

Voraussetzungen für die Anmeldung einer Bachelorarbeit sind 145 Leistungspunkte (CP) sowie die erfolgreich abgeschlossenen Praktika der Module ACF, OCF und PCF und das erfolgreich abgeschlossene Modul TMCA.

Die Bachelorarbeit wird von einer Professorin oder einem Professor der Fachgruppe Chemie betreut. Diese bieten aus ihren Forschungsgebieten Themen für Bachelorarbeiten an. Die Themen für Bachelorarbeiten können direkt zwischen den Studierenden und den Professorinnen und Professoren abgesprochen werden.

Sie haben sich schon für das Forschungsgebiet eines Arbeitskreises entschieden, in dem Sie eine Bachelorarbeit machen möchten? Oder Sie haben sogar eine eigene Idee für eine Bachelorarbeit? Dann wenden Sie sich bitte persönlich an die Professorin oder den Professor, bei dem Sie die Bachelorarbeit machen möchten.

Alle Studierenden, die die Voraussetzungen für die Zulassung zur Bachelorarbeit haben, erhalten auch ein Thema für eine Bachelorarbeit!